Technische Mindestanforderungen

 ►  Skype-kompatibles Gerät mit Kamera und Mikrofon

 ►  Akustisches Klavier oder Tastatur in voller Größe (88 Tasten) mit gewichteten Tasten

 ►  Zuverlässige Internetverbindung

 ►  Vereinbarung zur Einhaltung der Unterrichtsregeln und der Stornierungsbedingungen   (siehe unten)

 

Unterrichtsregeln und der Stornierungsbedingungen

Sie können sich jederzeit an mich wenden, wenn Sie fragen zu den folgenden Regeln haben.

 

Für SchülerInnen unter 18 Jahren muss ein Elternteil oder ein/e Erziehungsberechtigte/r eine schriftliche Erlaubnis ausstellen, damit der Unterricht stattfinden kann. Er/sie sollte zu Beginn und am Ende der ersten 4 Lektionen teilnehmen. Für jüngere Kinder kann es erforderlich sein, dass ein Elternteil oder ein/e Erziehungsberechtigte/r während jeder Unterrichtsstunde anwesend ist. 

​Zahlungen müssen im Voraus eingegangen sein.

 

Stornierungsbedingungen

Kann der Schüler/die Schülerin eine vereinbarte Unterrichtsstunde nicht wahrnehmen, muss dies mindestens 24 Stunden zuvor mitgeleilt werden, damit kostenneutral ein Ersatztermin vereinbart werden kann. Soweit es der Zeitplan zulässt, sollte der Ersatztermin im selben Monat liegen. Ersatzstunden, die nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem ursprünglich vorgesehenen Termin genommen werden, verfallen. Stunden, die mit weniger als 24 Stunden Vorlauf oder gar nicht abgesagt werden, verfallen ersatzlos.

Wenn eine Unterbrechung des Unterrichts gewünscht wird, müssen SchülerInnen mindestens eine Woche vor dem ersten Unterrichtstag eines neuen Monats schriftlich Bescheid geben. Ansonsten müssen die Unterrichtsstunden des gesamten neuen Monats beglichen werden.

Zahlungen

Die Unterrichtsstunden werden monatsweise in Rechnung gestellt, jeweils für alle Stunden, die im Folgemonat vorgesehen sind. Jede Monatsrechnung wird per Mail bis zum 25. Tag des je vorausgehenden Monats versandt und ist am folgenden Monatsersten fällig. Die Zahlung sollte per Überweisung auf folgendes Konto ergehen:

   

Es gibt keine Rückerstattung für verfallene oder stornierte Unterrichtsstunden.

Ferien / unterrichtsfreie Tage

Während der Schulferien bzw. an unterrichtsfreien Tagen oder Feiertagen kann ggf. kein Klavierunterricht erfolgen. Falls dies der Grund dafür sein kann, dass kein Unterricht stattfinden kann, soll auf jedenfall rechtzeitig der Klavierlehrerin Bescheid gegeben werden.

 

Wenn seitens der Klavierlehrerin eine Unterrichtsstunde ausfallen muss

Wenn ich eine Unterrichtsstunde absagen muss, werde ich mit dem Schüler / der Schülerin einen geeigneten Ersatztermin finden. Wenn dies nicht möglich sein sollte, wird die Zahlung für die ausgefallene Stunde auf die Rechnung des Folgemonats angerechnet.

© 2023 by Classical Musician. Proudly created with Wix.com

  • Spotify White Icon
  • Facebook White Icon
  • Instagram White Icon
  • Twitter Clean
  • YouTube White Icon